September 1st, 2022

Erstellen und Weitergeben Ihres allerersten Online-Kurses

Presenter
Bildung
Erstellen und Weitergeben Ihres allerersten Online-Kurses

Da der Informationssuperhighway heutzutage die wichtigste Wissensquelle ist, überrascht es nicht, dass immer mehr Menschen Online-Kurse über ihre eigenen Computer oder mobilen Geräte belegen. Die Bequemlichkeit, sich zu einem Zeitpunkt und an einem Ort weiterzubilden, der für einen selbst am günstigsten ist, hat das Leben für jeden, der seine Traumkarriere anstrebt, im Allgemeinen einfacher gemacht

Sie sind also ein angehender Lehrer, der gerade erst anfängt, oder vielleicht ein Fachmann, der eine neue Methode der Wissensvermittlung ausprobieren möchte. Wenn Sie das Internet als Unterrichtsort nutzen, steht Ihnen eine Fülle von Werkzeugen und Plattformen zur Verfügung, mit denen Sie Ihre eigenen Online-Lehrvideos erstellen können. Die Fülle der verfügbaren Ressourcen könnte für Sie verwirrend sein. Lassen Sie mich Ihnen helfen, eine Entscheidung zu treffen, indem ich Ihnen eine Reihe hervorragender Optionen für die Erstellung und Veröffentlichung Ihres ersten Online-Kurses vorstelle.

Erstellen eines Online-Kurses mit VideoCom Presenter

Ich bin mir ziemlich sicher, dass viele von uns eine Vorstellung davon haben, was während eines Online-Kurses passiert. Meistens hört man die Dozenten sprechen, während sie ihren Bildschirm freigeben und manuell zwischen verschiedenen Anwendungen und Fenstern wechseln, um Bilder, Videos, Folien und mehr zu zeigen. Während des Unterrichts kann viel passieren, z. B. wenn man vergisst, wo sich das nächste Bild auf dem lokalen Laufwerk befindet, oder wenn man versehentlich ein Fenster schließt, um nur einige Beispiele zu nennen. Oft ist die Erstellung von Online-Kursen so mühsam, dass manche Leute schließlich aufgeben.

Die gute Nachricht ist, dass Sie sich von Ihren technischen und kreativen Sorgen verabschieden können mit VideoCom Präsentator . Diese Anwendung wurde sorgfältig auf die Bedürfnisse von Online-Kursen abgestimmt. Sie können entweder einen Online-Kurs von Grund auf neu erstellen oder Ihre bestehende PDF-, Google-Folien- oder PowerPoint-Präsentation laden, um sie durch das Hinzufügen verschiedener Rich-Media-Quellen wie Bilder, Videos, Bildschirmaufnahmen und mehr zu verbessern. Nutzen Sie den virtuellen Zeiger und die Anmerkungswerkzeuge der App, um die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken und den Verlauf Ihrer Lektion in die richtige Richtung zu lenken

Die integrierte Technologie zur Entfernung des Kamerahintergrunds fungiert als Greenscreen für Ihre Webcam, so dass Sie sich selbst direkt vor Ihre Folien setzen können. Möchten Sie, dass sich andere Gäste anschließen? Das können Sie ganz einfach, indem Sie die Kameras Ihrer Gäste aus Zoom, Skype oder anderen Videokonferenz-Apps, die Sie verwenden, hinzufügen! Natürlich können Sie auch ein Video von allem aufnehmen, um es später zu veröffentlichen. VideoCom Presenter hat alles für Sie!

Wie Sie Ihre Kurse effektiv strukturieren, organisieren und verkaufen

Die Planung eines Online-Kurses unterscheidet sich nicht wesentlich von der traditionellen Unterrichtsplanung eines Lehrers. Es ist jedoch sehr wichtig, dass Sie wirklich verstehen, wie Ihre Hilfsmittel funktionieren, damit Sie wissen, welche Anpassungen Sie vornehmen müssen, um das zu erreichen, was man von einer einzelnen Online-Lektion erwartet. In einer herkömmlichen Schule können einige Fächer bis zu vier Stunden pro Sitzung dauern - es ist vielleicht keine gute Idee, Ihren Kurs ähnlich zu strukturieren.

Versuchen Sie stattdessen, Ihren Online-Kurs in kleinere Abschnitte zu gliedern, wobei jede Lektion nicht länger als 20-30 Minuten dauert, einschließlich der eigentlichen Videos und anderer Elemente, die die gesamte Lektion von der Einführung bis zur Nachbereitung ausmachen. Was die Videos betrifft, so sollte eine durchschnittliche Länge von 5 Minuten pro Video ausreichen. Die Idee ist, den Menschen das Gefühl zu geben, dass Online-Lernen eine bequemere und überschaubarere Art ist, sich Wissen anzueignen, indem man sie an den Gedanken heranführt, dass jede Lektion nicht zu lange dauern sollte, um sie zu beenden.

Photo by Wes Hicks on Unsplash

Foto von Wes Hicks auf Unsplash

Es ist auch wichtig, etwas über Ihre Zielgruppe zu erfahren. Dies wird dazu beitragen, das Niveau und den Stil Ihres Unterrichts zu gestalten. Selbst scheinbar einfache Elemente wie der Titel und die Beschreibung der einzelnen Lektionen in Ihrem Online-Kurs können potenzielle Teilnehmer anziehen oder abschrecken.

Berücksichtigen Sie bei der Erstellung von Online-Kursen die folgenden Faktoren:

  • Alter (um das beste Vokabular und den besten Ton für Ihre Lektionen zu bestimmen)
  • Bildungsniveau (um den Grad des Verständnisses zu ermitteln)
  • Zielland (um das Niveau der Sprachkenntnisse zu ermitteln)
  • Kultur (um zu wissen, welche Gesten und Praktiken zu vermeiden sind, usw.)

Dies sind nur einige wenige der vielen anderen Faktoren, die Sie vor der Erstellung Ihres Online-Kurses prüfen sollten. Ihre Zielgruppe wird diese Geste sicherlich zu schätzen wissen, und Sie werden auf lange Sicht mehr positive Bewertungen erhalten.

Photo by Christina @ wocintechchat.com on Unsplash

Die besten Plattformen zum Teilen Ihrer Online-Kurse

Es gibt eine Reihe von seriösen Online-Plattformen, auf denen Sie Ihre Kurse anbieten können. Sehen wir uns einige von ihnen an:

Für Menschen, die Themen unterrichten möchten, die in Richtung Kreativität gehen, Skillshare eine ausgezeichnete Wahl. Sie werden feststellen, dass die meisten Kurse, die hier veröffentlicht werden, medienbezogene Themen wie Grafik, Filmemachen, UI/UX-Design und mehr betreffen

Udemy gibt es schon seit geraumer Zeit und ist vielen als hervorragende Plattform für das Erlernen von Technologie und computerbezogenen Themen bekannt. Die Lektionen werden nicht nur von professionellen Lehrern, sondern auch von echten Experten auf ihrem jeweiligen Gebiet unterrichtet

Wenn Sie nur ein Anfänger im Erstellen von Online-Kursen sind, der die Veröffentlichung seiner Inhalte ausprobieren möchte und eine einfache und leicht zu bedienende Lösung braucht, um die Dinge zu erledigen, dann Thinkific eine gute Wahl für Sie sein. Thinkific verfügt über eine leicht zu erlernende Benutzeroberfläche, so dass Sie keine technischen Kenntnisse benötigen, um mit Ihrem ersten Online-Kurs zu beginnen

Wenn Sie sich genügend Zeit für die Vorbereitung nehmen und sich das richtige Werkzeug an die Hand geben, können Sie die Dinge zum Besseren wenden und sicherstellen, dass Ihre Lernenden beim Betrachten Ihres Online-Kurses genauso viel Spaß haben wie Sie beim Erstellen. Mit Anwendungen wie VideoCom Presenter können Sie Ihre Ideen zum Leben erwecken und Ihr Wissen mühelos mit der Welt teilen

Peppe dein Video mit uns auf.

Erstelle und teile ganz einfach Bildschirmfotos oder hochwertige Videopräsentationen.

Level up background